Didaktik – Methodik | Bedeutung und Unterschied

methodik didaktik definition

Erstellt von Kristine Schmeizl

Kategorie: Erzieherwissen

01.05.2022

Die Didaktik bezieht sich auf die Inhalte, das Was, während die Methodik sich mit den Zielen und den verschiedenen Methoden, dem Wie beschäftigt, die zum Einsatz kommen können.

Didaktik und Methodik nutzen wir als Erzieher oder als Erzieherin, als pädagogische Fachkraft, um Lerninhalte zu vermitteln. Egal ob im Bereich Sport, Musik oder Bewegung oder in Partizipationsmethoden, im Freispiel oder in geplanten pädagogischen Aktivitäten. Wir arbeiten immer didaktisch und methodisch.

📌 Als Fachkraft haben wir einen Plan, organisieren und machen uns Gedanken, wie neue Impulse und Inhalte am besten vermittelt werden können. Mit der Erfahrung erkennen wir, dass die Planung sowie die Durchführung jede Menge Freude bereitet.

Anschaulichkeit, Lernen über die Sinne und viele weitere didaktische Prinzipien sind von hoher Bedeutung. Gelernt wird dann am besten und intensivsten, wenn Kinder sich darunter etwas vorstellen können. Genau deshalb ist es auch so wichtig, dass wir unsere Impulse und Erfahrungen an den Entwicklungsstand und an das Alter der Kinder anpassen, um den besten Lernerfolg zu erzielen.

Didaktik und Methodik | Pädagogisch Arbeiten!

⬆️ Hier gelangst du zum Video! ⬆️

Was versteht man unter Didaktik und Methodik

  • Didaktik meint allgemein die Fähigkeit des Lehrens, Lernens und Unterrichtens
  • Es geht speziell um die Inhalte und um das Lernen

Mit inbegriffen ist in der Didaktik, die Planung der Lerninhalte, das Festsetzen der Lernziele und die anschließende Auswertung der Planung.

  • Die Methodik beschäftigt sich im Gegenzug damit, wie und auf welche Art und Weise Lerninhalte vermittelt werden können
  • Hier spielen verschiedene Methoden eine große Rolle, die zum Einsatz kommen können

Der Unterschied

➤ Die Methodik handelt immer von der Frage: Wie, also der Vorgehensweise

➤ Die Didaktik beschäftigt sich mit der Frage: Was, den Inhalten und der Frage: Wozu, den Zielen

Prinzipiell ergibt sich das Wie aus dem Was. Aus der Didaktik kann ich also die Methodik erschließen, weshalb die Methodik auch als ein Teil der Didaktik aufgefasst werden kann.

In welchem Zusammenspiel stehen Didaktik und Methodik?

  • Um Kindern und Jugendlichen etwas beizubringen, ist sowohl die Didaktik als auch die Methodik von entscheidender Bedeutung
  • Erst wenn ich als der zu Erziehende beide Komponenten miteinbeziehe, kann ich beim zu Erziehenden, also den Kindern, neue Lernprozesse und Erfahrungen hervorbringen
  • Dabei muss ich jede Lernaktivität planen und in Didaktik und Methodik einteilen
  • Zuerst muss ich mir in der Didaktik überlegen und planen, welche Lerninhalte ich vermitteln will und was ich mit diesen erreichen möchte
  • Im zweiten Schritt kommt nun die Methodik zum Einsatz, indem ich mir überlege auf welche Art und Weise ich die geplanten Lerninhalte den Kindern und Jugendlichen vermitteln kann

💡 Dabei sollte ich beachten, für welche Methoden ich mich entscheide, damit der Inhalt bestmöglich vermittelt werden kann

📌 Die Methoden können abwechslungsreich gewählt werden, sie können auch verschiedene Materialien miteinbeziehen und sinnvoll ist es auch, die entsprechenden auf die Altersgruppe und den Entwicklungsstand der Kinder anzupassen, damit optimal gelernt werden kann

Wann aber genau beziehen wir Didaktik und Methodik im Beruf mit ein?

In welchen Anwendungsfeldern arbeiten wir damit?

Verschiedene Lernaktivitäten fordern uns heraus, dass wir didaktisch und methodisch arbeiten.

Dazu gehören u. a. pädagogische Aktivitäten …

  • im Freispiel
  • in der Gruppe
  • in der Einzelförderung
  • in Partizipationsmethoden
  • im Sport
  • in der Musik und Bewegung
  • in der Natur- und Sachkunde
  • bei Veranstaltungen mit Eltern wie z.B. dem Elternabend

In jeder dieser Hinsichten erschließe ich mir vor Durchführung einen Plan. Das stellt die Didaktik dar.

Die Methoden, die ich in dem jeweiligen Bereich einsetzen werde, orientieren sich am Inhalt und an der Zielgruppe:

Sind die Kinder jünger, wir sprechen hier hauptsächlich vom Krippenkind alter, so ist es u.a. total wichtig, dass ich verschiedene visuelle Medien einsetze. Dies kann in Form von Bildern, Bildkarten oder der Materialmiteinbeziehung stattfinden.

💡 Die Lerneindrücke sind am intensivsten, wenn die Sinne der Kinder angesprochen werden, insbesondere wenn die Kinder noch sehr jung sind und komplexen langen Begriffen im Kleinkindalter keine Bedeutung zuordnen können. Die Sprache ist demnach sehr einfach gehalten. Das Material ist Mittel zum Zweck, damit sich die Kinder angesprochen fühlen.

Im Kindergartenalter ist die Sprachentwicklung der Kinder schon deutlich vorangeschritten. Der verbale Ausdruck steht im Zentrum und kann durch das einzusetzende Material ergänzt werden, denn das konkret anschauliche setzt Denkprozesse in Gang. Das Material ergänzt und erweitert meine Sprache.

So kann auf vielfältige Weise gelernt werden!

Beispiel

Die Kinderkonferenz ist eine Partizipationsmethode, die Kindern ein Recht auf Mitbestimmung und Teilhabe ermöglicht.

Didaktik meint hier:

  • Es geht um das Thema XY, den Ausflug, Weihnachten etc.
  • Es findet eine Begrüßung und eine Reflexionsrunde statt
  • Jedes Kind in der Gruppe soll die Möglichkeit bekommen, seine Meinung mitzuteilen

Methodik meint hier:

  • Der Ablauf muss klar geregelt sein
  • Jedes Kind darf aussprechen und wird nicht ausgelacht
  • Wer Fragen hat, muss sich melden
  • Wir beziehen z.B. Bild – oder Symbolkarten mit ein

⚠️ Wichtig ist, dass Kinder und Erwachsene gleichberechtigt sind, damit das Gespräch in die gewünschte Richtung läuft.

Auch nicht immer verläuft die geplante pädagogische Aktivität wie vorgestellt. Hier besteht das Geschick darin, flexibel und spontan zu sein, um die Aktivität in die richtige Richtung zu lenken.


Du möchtest mehr über die 9 didaktischen Prinzipien erfahren?

Dann ist dieser Artikel genau der Richtige für dich: Zum Artikel


Vielleicht gefällt dir auch …

Literacy – Dialogisches Lesen, Bedeutung und Förderung

Literacy – Dialogisches Lesen, Bedeutung und Förderung

Regelmäßiges Vorlesen im Kindergarten und zu Hause ist ein wesentlicher Bestandteil der Literacy- Erziehung.

Der Begriff Literacy umfasst die Lese- und Schreibkompetenz der Kinder.

In dem heutigen Artikel betrachten wir die pädagogische Methode des dialogischen Lesens genauer.

mehr lesen
Literacy – Bilderbuchbetrachtung, Bedeutung und Ziele

Literacy – Bilderbuchbetrachtung, Bedeutung und Ziele

Literacy ist ein Sammelbegriff für Lese- Erzähl- und Schriftkultur und bedeutet übersetzt Lese- und Schreibkompetenz.

💡 In diesem Artikel erkläre ich dir den Begriff Literacy-Erziehung und stelle dir im Anschluss die Bilderbuchbetrachtung im Kindergarten als pädagogische Methode vor.

mehr lesen
Primacy Effekt und Recency Effekt mit vielen Beispielen

Primacy Effekt und Recency Effekt mit vielen Beispielen

Beim Primacy-Effekt steht die Wahrnehmung der ersten Eindrücke und Informationen im Fokus, der Primäreffekt ist oftmals stärker als der Recency-Effekt. Beim Recency-Effekt dominieren später eingehende Informationen, z.B. haben Abschlussveranstaltungen in der Erzieherausbildung einen starken Einfluss auf den gesamten Eindruck der Ausbildung zum Erzieher bzw. zur Erzieherin.

mehr lesen

2 Kommentare

  1. Matthias Hoffmann

    liebe kristine,

    ich finde deine idee und die umsetzung deiner seite echt toll!
    ich bin bei der suche nach klärung des unterschieds zwischen didaktik und methodik drauf gestoßen…
    du solltest aber deinen artikel noch 1x in ruhe überarbeiten, da du die zugeordneten farben an manchen stellen vertauschst und ganz am anfang auch das wie und das was.
    viele grüße und viel erfolg bei deiner arbeit
    matthias hoffmann

    Antworten
    • Kristine Schmeizl

      Hallo lieber Matthias,
      vielen Dank für dein Feedback und vor allem für die Hinweise!
      Ich habe den Artikel überarbeitet 😊
      Wenn man länger vor einem Artikel sitzt, wird man wirklich Betriebsblind 😂
      Viele Grüße
      Krissi

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner